Der Konflikt um die Openspace Sims – Tendenz, Hintergrund und Resümee

Wie auf VWI bereits an anderer Stelle berichtet, hatte Linden Lab (LL) Ende Oktober angekündigt, die Preise für so genannte Openspace Sims um 66% zu erhöhen. Ab dem kommenden Januar sollte man für eine Openspace-Sim statt wie bisher US$ 250 zukünftig US$ 375 zahlen. Die monatliche Gebühr sollte von US$ 75 auf US$ 125 steigen (OSLB, 27/10/08). Diese Erhöhung würde für viele Projekte in Second Life das Aus bedeuten, ensprechend massiv fiel dann auch der Protest aus. Die Lindens haben inzwischen darauf reagiert und eingelenkt – ein bisschen…

Artikel weiter lesen: http://www.virtual-world.info/content/view/460/33/